Kreuzfahrt gebucht und was nun?

Vor der ersten Kreuzfahrt kann man schon ganz schön aufgeregt sein. Hier finden Sie Antworten auf Ihre Fragen!

Von der Buchung bis zum Boarding

Nach erfolgter Buchung erhalten Sie zunächst eine Buchungsbestätigung. Darin werden bereits die nächsten Schritte erklärt. Bevor Ihre Tickets ausgestellt werden können, müssen Sie sich mit Ihrer Buchungsnummer und Ihrem Nachnamen auf myCosta einloggen, um den Web Check-in durchzuführen. Etwa zwei Wochen vor Abreise erhalten Sie dann Ihre Tickets per E-Mail zugesandt. Haben Sie die Anreise zum Hafen bei Costa Kreuzfahrten gebucht, bringen wir Sie direkt zum Pier. Nach Vorzeigen Ihres Tickets wird Ihnen der Weg zur Gepäcks- sowie Passkontrolle gewiesen, bevor Sie schließlich an Bord gehen. Achten Sie darauf, dass Ihr Gepäck keine an Bord verbotenen Gegenstände enthält.

An Bord

An Bord führt der erste Weg zu Ihrer Kabine. Wegweiser auf den Decks helfen Ihnen, diese zu finden. Sie können natürlich auch jederzeit unsere Crewmitglieder fragen. In Ihrer Kabine liegt dann auch Ihre Costa Bordkarte bereit. Diese dient sowohl als Kabinenschlüssel als auch als Zahlungsmittel.

Safety first: Seenotrettungsübung

Nach dem Einchecken und der Ankunft in der Kabine ist die Seenotrettungsübung ein erster Fixpunkt der Kreuzfahrt. Die Teilnahme ist für alle Gäste verpflichtend. Es handelt sich um eine reine Vorsichtsmaßnahme ähnlich den Sicherheitsinstruktionen im Flugzeug.

Bordsprache

An Bord der Costa-Schiffe wird sowohl Italienisch, Englisch, Französisch und Spanisch als auch Deutsch gesprochen. Alle Durchsagen erfolgen in diesen Sprachen. Auch die Bordzeitung wird in diesen Sprachen ausgegeben.

Bordzeitung

Unsere Bordzeitung „Diario di Bordo“ wird Ihnen immer abends direkt in Ihre Kabine geliefert. Sie informiert über die täglichen Aktivitäten auf dem Schiff, Öffnungszeiten der Restaurants sowie anderer Services und die Treffpunkte für die Landausflüge im nächsten Hafen.

Seekrankheit

Costa-Schiffe sind mit speziellen Stabilisatoren ausgestattet, die den Wellengang ausgleichen und das Schiff stabil halten. Sollte Ihnen wider Erwarten etwas flau im Magen werden, wenden Sie sich an die Rezeption, wo Mittel gegen Seekrankheit bereitliegen.

Bezahlen an Bord

An Bord benötigen Sie kein Bargeld. Sie bezahlen ganz bequem mit Ihrer Bordkarte.

Trinkgeld

Wenn Sie jemandem von der Crew für seinen guten Service etwas Trinkgeld geben möchten, spricht nichts dagegen. Trinkgelder sind allerdings bei uns bereits im Preis der Kreuzfahrt inkludiert. So erleben Sie am Ende Ihrer Reise keine unangenehmen Überraschungen auf der Bordrechnung wie bei anderen Kreuzfahrtlinien.

Sie haben weitere Fragen? Nutzen Sie die Suchfunktion und finden Sie Antworten in unseren FAQs!  

Zu den FAQs