Valencia steht für Meer, Natur, Architektur und Geschichte, vor allem aber auch für eine kreative Küche. Hier wurde die Paella erfunden, außerdem hat die Stadt eine Reihe von besonderen Gerichten und Getränken zu bieten, die ihre ganze Vitalität zum Ausdruck bringen. Begeben Sie sich mit uns auf eine Genussreise zu Valencias Spezialitäten.
Valencia überrascht mit Nudel- und Fischgerichten. Entdecken Sie die Fideuà, die dem Fehler eines Kochs zu verdanken ist.

Kreative Gerichte und Geselligkeit

Paella bedeutet vor allem Identität und geselliges Beisammensein. Das kulinarische Wahrzeichen Spaniens wurde nicht weit von Valencia erfunden, im Gebiet des Naturparks Albufera, in dem schon lange Reis angebaut wird. Die Paella ist ein Geschmackserlebnis: Sie vereint Reis, Bohnen, Kaninchen, Huhn, Fisch und Gemüse. Sie ist ein kulinarisches Fest, das fröhliche Tischgesellschaften und den herzlichen, vielfältigen Charakter der Einwohner hervorbeschwört. Die Fideuà ist eine Art Variante der Paella: Sie wird mit Nudeln anstelle von Reis zubereitet. Es gibt sie mit Fleisch und Gemüse oder mit Meeresfrüchten. Sie ist dem Fehler eines Kochs zu verdanken, der dabei war, eine Paella zuzubereiten, und erst im letzten Moment merkte, dass er keinen Reis, sondern nur Nudeln hatte. Auch dieses Gericht verkörpert eine weitere Eigenschaft Valencias: die Kreativität.

Süße Genüsse und einzigartige Traditionen

Unsere Reise setzt sich mit einigen Köstlichkeiten fort, die es nur hier gibt: In Valencia wird nicht nur Sangria, sondern auch Horchata getrunken. Dieses besondere Getränk wird aus der chufa zubereitet, einer Pflanze, die in der Umgebung angebaut wird. Es handelt sich um die Erdmandel. Sie erhalten dieses gesunde und erfrischende Getränk in den Horchaterías, zusammen mit Fartones, einem Hefegebäck, das man in die Horchata eintaucht. Horchata mit Fartones sind das typische Frühstück von Valencia.

Zur lokalen Tradition gehört außerdem „Agua de Valencia“, ein Cocktail, der in den 1950er Jahren entwickelt wurde, um den Gästen einer Bar etwas Neues zu bieten. Er wird aus frisch gepresstem Orangensaft, Sekt, Gin und Wodka gemixt. Wenn Sie noch ein wenig Appetit haben, sollten Sie eine Scheibe Arnadì kosten, eine Süßspeise aus Kürbis, Süßkartoffeln, Pinienkernen und Zimt, die mit Mandeln und Zucker dekoriert wird.
Auf unserer Kreuzfahrt können Sie Valencia nicht nur erleben, sondern auch genussvoll auskosten. Wenn man eine Stadt kennenlernen möchte, sollte man nicht nur ihre kulturellen, sondern auch ihre kulinarischen Schätze entdecken. Wappnen Sie sich also mit Neugier und Appetit und gehen Sie mit uns auf die Reise.