Der Vondelpark ist ein berühmter öffentlicher Stadtpark im südlichen Teil des Zentrums von Amsterdam, Niederlande. Der Park wurde 1865 eröffnet und hieß ursprünglich Nieuwe Park, was „Der neue Park“ bedeutet. Nachdem 1867 im Park eine Statue des berühmten niederländischen Schriftstellers Joost Van den Vondel errichtet wurde, nannten die Besucher den Park „Vondelpark“.  Dieser 47 Hektar große Park hat wirklich eine Menge zu bieten: er  bietet wunderschöne Natur und unzählige Outdoor-Aktivitäten, die jedes Jahr fast 12 Millionen Menschen auf der ganzen Welt anziehen. In diesem Ort, finden Sie wirklich alles, was Sie wollen: der Park ist der ideale Ort zum Entspannen sowie zum Spaß. 

Unter den Hauptattraktionen des Parks ist zweifellos das Open Air Theater, wo Sie Musik, Theater, Kabarett-Shows und andere Aufführungen kostenlos in einer wunderschönen Umgebung genießen können. Im Park sind auch verschiedene Restaurants, Cafés und viel Grünfläche für Picknicks sowie Rad- und Joggingwege für die Öffentlichkeit zu finden. Darüber hinaus ist der Vondelpark auch für seinen Reichtum an Kunstgeschichte bekannt, da im gesamten Park mehrere Statuen ausgestellt sind. Eine der berühmtesten Statuen ist Joost van den Vondel von Bildhauer Louis Royer, die im Jahr 1867 entworfen wurde. Im Park befinden sich auch zwei monumentale Bäume. Entdecken Sie mit uns Hauptattraktionen dieses Parks sowie von Amsterdam, die Sie Sich auf keinen Fall entgehen lassen sollten:

Geschichte

Der Vondelpark ist der größte Stadtpark in Amsterdam, und sicherlich der bekannteste Park in den Niederlanden. Er liegt in Amsterdam-Süd und erstreckt sich von der Stadhouderskade bis zum Amstelveenseweg. Der Park ist seit 1669 ein nationales Denkmal. Der schöne Park im Bezirk Amsterdam-Zuid hat eine ruhmreiche Geschichte, als im Jahr 1864 eine Gruppe von prominenten Amsterdamers( mit genug Geld) entschied, einen 20 Hektar großen öffentlichen Park zu gründen. Die Gruppe beauftragte dann den Architekten Jan David Zocher mit der Gestaltung. 

Ursprünglich hieß der Park der Nieuwe Park. Dann wurde er nach dem berühmtesten niederländischen Dichter der Stadt benannt, Vondel Joost (1587-1679), denn zwei Jahre nach der Gründung eine Statue von ihm im Park installiert wurde. Bis 1953 befand er sich im Privateigentum der Vereniging tot aanleg van een rij- en wandelpark („Verein zur Anlage eines Parks zum Fahren und Spazierengehen“). Da der Verein schließlich die Unterhaltskosten nicht mehr aufzubringen vermochte, schenkte er das Gelände der Gemeinde Amsterdam.  Um dem Park etwas Aufmerksamkeit zu schenken, wurde im Jahr 1873 ein Musikpavillon errichtet. Der letzte Teil des Parks wurde vom Sohn von J.D. Zochner, Louis Zochner, entworfen und zwischen 1875 und 1877 erreichte der Park seine heutige Größe von 47 Hektar. Im Jahr 1937 wurde im Zentrum des Parks ein Rosengarten angelegt, um den Park zu verschönern. Von den späten 1960er bis zu den frühen 1970er Jahren war der Park ein wichtiger Treffpunkt und Veranstaltungsort der Hippie- und Provobewegung. 

In den 1980er Jahren wurde ein Open-Air-Theater errichtet, das von Juni bis August eine Vielzahl verschiedener Aufführungen anbietet, deren Besuch kostenlos ist. Der Park zog immer mehr Besucher an und in den 1990er Jahren kamen jedes Jahr etwa 10 Millionen Besucher in den Park. Die meisten Besucher kommen in den Vondelpark wegen der weitläufigen Grünflächen, die auch das eigentliche Highlight sind: Nirgendwo sonst in Amsterdam findet man mehr Menschen, die einfach auf der Wiese liegen, lesen oder auf ihrer Decke sitzen und das mitgebrachte Picknick verzehren. Die Kinder haben hier die Möglichkeit, auf den Spielplätzen, wie z.B. im Sommer auf dem Wasserspielplatz (Kinderbadje) zu spielen, und Jogger können ihre Runden auf den zahlreichen Wegen drehen. Dieser Park hat wirklich eine Menge zu bieten!

Wie den Park zu erreichen

Der Vondelpark ist ein beliebter Treffpunkt für Jung und Alt und wird gerne als die „grüne Lunge von Amsterdam“ bezeichnet. Um den Park zu erreichen sind mehrere Bushaltestellen in unmittelbarer Nähe zu finden. Insbesondere raten wir Ihnen die Buslinien 347, 357, 397. Die Fahrzeit zwischen Amsterdam Centraal Station und Vondelpark beträgt etwa 17 Minuten und umfasst eine Entfernung von etwa 3 km. Vom Hauptbahnhof können Sie die Straßenbahn 1.2.5 nehmen.

Informationen für den Besuch

Der Botanische Garten hat eine lange Geschichte: er ist der erste öffentliche Park der gesamten Stadt von Amsterdam und hat wirklich eine Menge zu bieten. Bei dem Besuch dieses Parks können Sie den idealen Ort finden, wo Sich zu entspannen oder ein kleines Picknick mit Freunden zu machen. Wem es bei all der Ruhe und Idylle etwas zu langweilig wird, für den gibt es hier auch regelmäßig Konzerte und andere Events. Musikfestivals, Kinderveranstaltungen, Open-Air-Kinos oder Kabarettauftritte: Sie haben hier nur die Qual der Wahl.

Open air theatre

Unter den Hauptattraktionen des Vondelpark ist zweifellos das Vondelpark Open Air Theatre (Vondelpark Openluchttheater). Es ist der perfekte Ort, um Musik, Theater, Kabarett-Shows und andere Aufführungen kostenlos in einer wunderschönen Umgebung zu genießen. Im Theater finden freitags, samstags und sonntags regelmäßig bis Ende September Veranstaltungen statt. Das fesselnde Programm ist sehr abwechslungsreich und bietet eine Vielzahl von Interpreten. Zu den häufigsten Aufführungsarten im Vondelpark Open Air Theater im Jahr 2021 gehören niederländische Stand-up-Comedy, Popmusik, klassische Musik und Tanzaufführungen. Wenn Sie Sich amüsieren wollen, sollten Sie unbedingt einen Abend im Vondelpark Openluchttheater erleben.

Hauptstatuen

Im Park sind viele Statuen zu finden. Zu den schönsten und berümtesten gehören: Joost van den Vondel von Bildhauer Louis Royer, Der Fisch von Pablo Picasso und Mama Baranka von Nelson Carrilho. Insbesondere wurde die Statue 'Joost van den Vondel' im Jahr 1867 entworfen und ist heute von bunten Blumen umgeben. Es ist das zweitälteste Denkmal in Amsterdam nach dem Rembrandt-Denkmal am Rembrandt-Platz und zieht Touristen aus aller Welt an. Die Statue befindet sich auf einem dekorativen Sockel, der vom bedeutenden niederländischen Architekten des 19. Jahrhunderts, Pierre Cuypers, geschaffen wurde und Goldgravuren und vier Engel enthält. Es gibt einen großen runden Sockel, der von Blumenbeeten umgeben ist.Das Denkmal ist eine schöne Darstellung von Vondel, nach dem der Park später benannt wurde, und es lohnt sich, sich Zeit zu nehmen, wenn Sie den nordöstlichen Bereich des Vondelparks besuchen möchten.

Veranstaltungen

Im Laufe der Zeit wurde der Vondelpark immer mehr zur Bühne für Musiker, Tänzer und Schauspieler. So finden fast ganze Jahr über Veranstaltungen statt: Vor allem auf der bekannten Freilichtbühne des Openluchttheater treten während der Sommermonate (Mai bis August) regelmäßig Künstler der verschiedensten Richtungen auf. Im Park haben Sie die Möglichkeit, (Live-)Musik, Theater, Comedy und Kabarett sowie viele andere kostenlosen Vorstellungen zu genießen. Jeder wird in diesem Ort Spaß haben! Falls Sie etwas neues machen wollen, ist eine weitere Institution in Amsterdam der sogenannte "Friday Night Skate".  

Er beginnt jeden Freitag abend um 20:30 Uhr im Vondelpark und ist wirklich eine einzigartige Erfahrung, die Sie machen sollten! Der Vondelpark hat auch für Familien viel zu bieten: insbesondere gibt es am Königstag (Koningsdag), dem nationalen Feiertag der Niederländer, im Park einen riesigen Kinder-Flohmarkt. Wir garantieren Ihnen, dass Ihre Kinder super glücklich sein werden!

Was in Amsterdam zu sehen

Amsterdam ist eine Destination, die jeder mindestens einmal im Leben besuchen sollte. Diese Stadt hat wirklich eine Menge zu bieten: von den vielen kulturellen Angeboten, fesselnden Geschichten bis zu den spannenden Museen wie dem Anne Frank Haus und dem Rijksmuseum. Im Anne Frank Haus, das im Jahr 1960 in ein Museum verwandelt wurde, können Sie mehr über die bewegende Geschichte von Anne und ihrer Familie erfahren: Anne und ihre Familie mussten sich verstecken, um sich vor der Deportierung im Zweiten Weltkrieg zu bewahren.  

Zu den Hautpattraktionen der Hauptstadt der Niederlande gehören auch das Van Gogh Museum, die exklusive Heineken Experience sowie die berühmte Amsterdam Arena. Im Van Gogh Museum können Sie nicht nur die weltweit größten Sammlung der Werke dieses berühmten Künstlers bestaunen, sondern auch viel über den Künstler selbst erfahren, der in Armut leben musste, da seine Kunst erst Jahre nach seinem Tod, genauer gesagt im Jahr 1890, gewürdigt wurde. 

Das Heineken Bier gehört zu den meistverkauften Bieren weltweit und bei der Heineken Experience , die sich mitten in Amsterdam befindet, können Sie sehen, wie dieses erstklassige Bier gebraut wird. Fußballfans sollten Sich die Amsterdam Arena auf keinen Fall entgehen lassen! Die Johan-Cruyff-Arena, wie sie eigentlich heißt, ist mit knapp 55.000 Sitzplätzen das größte Stadion des Landes und Heimstadion des Weltklasse-Vereins Ajax Amsterdam. Bei einer Stadiontour in einer Stunde und 45 Minuten können Sie das Stadion komplett besichtigen: Sie werden durch die Arena, den Pressebereich und sogar bis ans Spielfeld geführt. Besuchen Sie das Rotlichtviertel von Amsterdam: es ist weltbekannt und gilt als das Wahrzeichen der Stadt. 

Auch das trendige Viertel Jordaan in Amsterdam ist einen Besuch wert: hier laden Cafés, trendige Läden und Galerien dazu ein, einfach mal umher zu flanieren, in hippen Modeboutiquen zu stöbern und antike Gegenstände zu bestaunen. Nicht zu verpassen ist auch der Königspalast am Dam Platz. Der zentrale Hauptplatz erhielt seinen Namen durch den im 13. Jahrhundert erbauten Damm, um den sich mit der Zeit die mittelalterliche Stadt entwickelte. Der Königspalast aus dem 17. 

Jahrhundert erstreckt sich über 80 x 56 Meter in klassizistischer Form. Zu Beginn hatte das Gebäude noch die Funktion eines Rathauses, bis Napoleon Bonaparte dort seinen Bruder wohnen ließ, der Hollands König sein sollte. Seit 1939 ist der Palast nun Eigentum der niederländischen Königsfamilie, wird aber vor allem für Besichtigungen, Ausstellungen und Events genutzt, da die Königsfamilie in Den Haag wohnt. Am Dam Platz befindet sich auch das Nationalmonument, das in Gedenken an die Opfer der deutschen Besetzung im Zweiten Weltkrieg errichtet wurde und einen Besuch wert ist. Falls Sie mehr über das Beste von Amsterdam entdecken wollen.

Entdecken Sie Nord-Europa mit Costa Kreuzfahrten

In dieser Liste haben Sie einen Überblick über die wichtigsten Sehenswürdigkeiten von Vondelpark in Amsterdam erhalten. Egal, ob Sie Sich entspannen oder Spaß haben wollen: dieser 47 Hektar große Park hat wirklich eine Menge zu bieten. Insbesondere ziehen die unzähligen Outdoor-Aktivitäten jedes Jahr fast 12 Millionen Menschen auf der ganzen Welt an! Die wunderschöne Natur des Parks wird Sie zweifellos begeistern und das Open Air Theater ist der ideale Ort, wo sich in einer wunderschönen Umgebung zu amüsieren. Im Park sind auch viele Statuen ausgestellt, die sehr sehenswert sind: eine der berühmtesten ist ‘Joost van den Vondel’ von Bildhauer Louis Royer, die im Jahr 1867 entworfen wurde. Die Überraschungen, die dieser Park bietet, sind echt viele. Falls Sie die einzigartige Schönheit des Vondelpark sowie der Stadt von Amsterdam entdecken wollen, wählen Sie Costa und Sie werden es nicht bereuen. Mit Costa ist jeder Ausflug ein neues, verlockendes Abenteuer! Wir erwarten Sie an Bord!