Ob es Ihre erste Erfahrung in Afrika ist oder die Fortsetzung vieler anderer, Sie werden einen Besuch in Namibia sicherlich nicht bereuen.Vor allem seine Landschaften sind bezaubernd und so abwechslungsreich, dass sie für jeden Geschmack etwas bieten.

Die Menge an Wildtieren auf diesem Land ist groß und wird selbst diejenigen überraschen, die bereits ähnliche Erfahrungen gemacht haben.Dann ist es ein sehr interessantes Land sowohl aus historischer Sicht, wegen seiner Mischung aus Kolonisationen als auch aus kultureller Sicht für die dort lebenden Stämme. 

Namibia ist auch ein ziemlich sicheres Reiseziel, wo Englisch weit verbreitet ist und dank seiner geografischen Lage bleiben die Temperaturen die meisten Monate trocken und es kann bis zu 300 Sonnentage im Jahr aufweisen:

Grossartige Landschaften in Sussusvlei

Obwohl die namibische Wüste weniger bekannt als andere ist, wie z.B. die Sahara, ist nicht weniger faszinierend. Ständig durch den warmen Wind in seinen Formen verändert, nimmt es je nach Lichteinfall verschiedene Farben an. 

Die Oxidation des Eisens im Sand macht die Orange Farbe immer intensiver und im Laufe des Tages wechseln sich Rot-, Orange-, Gelb- und Karamelltöne ab, was es zum idealen Ort für Fotografen macht. Die magischsten Momente des Tages sind Sonnenaufgang und Sonnenuntergang, wenn die Schatten spektakuläre Effekte erzeugen. 

Ein Ort, dessen Verwüstung und Majastat eine besondere Erinnerung an Ihr afrikanisches Erlebnis hinterlassen wird.

Die höchsten Dünen der Welt

Sussusvlei ist nicht nur wegen seiner Farben magisch, sondern ist sie auch die Wüste mit den höchsten Dünen der Welt. Zu den bekanntesten Dünen zählt Elim, die nur 5 Kilometern vom Eingang zum Namib-Naukluft-Nationalpark entfernt liegt, obwohl die berühmteste und am meisten fotografierte die Düne 45 ist. 

Dank ihres hohen Eisengehalts, annimmt diese Duna  oft eine Farbe in der Nähe von Rot, die bei Sonnenuntergang purpurrot wird. Der höchste ist jedoch "Big Daddy", der mit seinen 390 Metern Höhe den Deadvlei-See überblickt und einen der eindrucksvollsten und aufregendsten Ausblicke Namibias bietet. 

Tatsächlich kann man von oben die Weite der Wüste auf der einen Seite und die des Ozeans auf der anderen Seite bewundern.

Geisterstadt und Skelettküste

Die Küste der Skelette ist ein extrem trockener und heißer Landstrich. Hier, wo die Natur eine führende Rolle spielt, wird es Ihnen ein einzigartiges Erlebnis angeboten. Es ist bekannt als "das Land, das Gott im Zorn geschaffen hat" und sein kochender Wind ähnelt dem der Hölle.

Dieses Land wurde in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts dank der Diamanten berühmt, aber jetzt wagen es nur die Mutigsten, sich dorthin zu begeben. Im Laufe der Jahre wurden unzählige Schiffe an seinen Küsten zerstört, ohne Überlebenschancen für die Seeleute, die sich auf der einen Seite vom Meer und auf der anderen Seite von der unendlichen Wüste umgeben sahen.

Dies ist die Ursache für die zahlreichen gefundenen Skelette, von denen sich der Name dieses Landes ableitet.

Einzigartige Lebenserfahrungen von Heißluftballons bis zu Sandboarding

Die namibische Wüste bietet auch die Gelegenheit, einzigartige und atemberaubende Erlebnisse zu haben. So ist es beispielsweise möglich, durch eine Ballonfahrt das Erwachen der Wüste und ihre bezaubernde Ausblicke von oben zu bewundern. 

Der Flug findet normalerweise morgens im Morgengrauen statt und der Pilot wählt die Start- und Landeplätze je nach Wind aus. Am Ende der Erfahrung ein gutes Frühstück wird in den Wüstendünen angeboten. Für Abenteuerlustige gibt es außerdem die Möglichkeit, das Adrenalin einer Abfahrt von der Düne auf einem für den Sand geeigneten Snowboard zu erleben. 

Es ist ein Aktivität, das für Surfer und Snowboarder empfohlen wird, aber dank der Vorbereitung der Führungen für alle zugänglich ist.

Wildbeobachtung in Naturschutzgebieten

Namibia ist nicht nur Wüste und Einsamkeit, sondern auch eines der beliebtesten Reiseziele Afrikas für Safari-Aktivitäten. Tatsächlich besteht 18% seines Territoriums aus Naturparks und Reservaten, wo man das Leben wilder Tiere bewundern kann. 

Diese Zahlen enthalten keine private Konzessionsgebiete, die auf dem Territorium ebenso zahlreich sind. Die bekanntesten Parks sind Etosha, eine aus dem Weltraum sichtbare Salzfläche, auf der sich verschiedene Tierarten versammeln, Caprivizipfel, ein grünes Gebiet mit vier verschiedenen Naturparks, die felsige Umgebung des Damaralandes, Walvis Bay, wo man Wasservögel bewundern kann, aber auch die Küste der Skelette, wo die seltene Wüstenelefanten leben.

Tipps für den besuch der Namibia wüste

Die beste Zeit, um Ihre Reise zu organisieren, ist zwischen April und November, während der Trockenzeit.Namibia ist ein faszinierendes Land, aber sein Territorium kann viele Fallstricke aufweisen, insbesondere für diejenigen, die es nicht gewohnt sind, an trockenen Orten und mit wenigen Dienstleistungen zu reisen.Dafür ist es gut, die Richtlinien zu befolgen und aufzupassen.

Der beste Weg, die Wüste zu erkunden und ihre atemberaubenden Landschaften in sich aufzunehmen, ist definitiv zu Fuß, aber es ist immer ratsam Hitzespitzen zu vermeiden und daran zu denken, genügend Wasser mitzunehmen. Vermeiden Sie auch, nachts alleine zu laufen und das Auto an unbeaufsichtigten Orten zu lassen.

Andere großartige Sehenswürdigkeiten in Namibia

Namibias Überraschungen enden damit noch nicht. Dieses Land hat seinen Besuchern in der Tat eine große Vielfalt an Attraktionen zu bieten. Neben der Wüste, den Naturparks und der Skelettküste verändert sich die Landschaft und es entstehen beeindruckende Canyons und spektakuläre Wasserfälle. 

Der bekannteste ist wohl der Fish Ryver Canyon, der auch die zweitgrößte Schlucht Afrikas ist. Eine weitere interessante Möglichkeit ist es, Meteoriten zu bewundern, wie den Hoba, einer der größten auf der Erde, der vor 80000 Jahren fiel und 1920 entdeckt wurde. Neben den Naturschauspielen werden Sie auch künstliche Stätten finden, wie z.B. Twyfelfontein, eine beeindruckende Felszeichnungsstätte, die sich im Nordwesten des Landes befindet.

Entdecken Sie die Welt mit Costa Kreuzfahrten

Kein Ziel wird zu weit oder unerreichbar sein.Immer vom Komfort eines Costa-Schiffs verwöhnt, haben Sie die Möglichkeit, die unzugänglichsten Orte der Welt zu erkunden, sich in die Wüste zu wagen oder wilde Tiere zu sehen.

Eine Reise, die Ihnen starke Emotionen schenken wird und Ihnen unauslöschliche Erinnerungen hinterlassen wird. Alle Reiseziele finden Sie auf unserer Website: