Die fernen und kalten Länder Nordeuropas bieten interessante Orte zum entdecken. Bewundern Sie ihrer Schönheit und erkunden Sie die Geschichte der Völker, die ihre Spuren in den skandinavischen Ländern hinterlassen haben. Costa Cruises nimmt Sie mit auf eine Reise in die baltischen Länder, in den Sie einzigartige Emotionen erleben und neue Länder entdecken können. Sie werden fasziniert sein von den Pastellfarben der Städte und Plätze voller Leben. Sie können die Traditionen der Bewohner voll und ganz erleben und ihr Essen genießen. 

Länder, die so viel zu bieten haben, um Ihren Urlaub einzigartig zu machen und Ihnen unvergessliche Erinnerungen zu schenken. Lassen Sie sich überraschen von den kleinen mittelalterlichen Straßen, Kulturzentren und hochmodernen Museen jeder Stadt sowie ihren chic und alternativen Seiten. Costa Cruises nimmt Sie mit auf eine Tour durch das Baltikum, bei der Sie folgende Ziele entdecken können:

Tallinn

Hauptstadt von Estland, von der die Altstadt zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt wurde. Tallinn ist eine malerische Stadt, ein kleines Juwel zu entdecken. Eine moderne und faszinierende Stadt, die auch für Liebhaber der Natur geeignet ist und viele kulturellen und künstlerischen Veranstaltungen bietet. Unter den verschiedenen Sehenswürdigkeiten ist das Kadriorg ein wunderschöner Schloss, umgeben von einem wunderschönen Park. Das elegante Gebäude war die Sommerresidenz des Zaren und beherbergt heute zwei wichtige Museen: das Museum für ausländische Kunst und das KUMU, National Art Museum. Die Alexander-Newski-Orthodoxe Kathedrale ist ein weiteres Gebäude von großem Interesse für Besucher, auf dessen Turm die größte Glocke Estlands steht. 

Eine wunderschöne Rundreise in Tallin ist nicht zu verpassen.

Nicht zu versäumen sind auch die Tallin Defense Turme, die von den Mauern übrig geblieben sind, die einst die Stadt verteidigten und heute als Hotels, Restaurants und Museen genutzt werden. Die neue Stadt Tallin ist der modernste Teil der Stadt voller Wolkenkratzer mit moderner Architektur und Einkaufszentren. In der Umgebung von Tallin müssen Sie der Lahemaa-Nationalpark, der größte Nationalpark Estlands besuchen, in dem Sie viele Vogel und Pflanzenarten bewundern können. 

Costa Kreuzfahrten wird Ihnen in die besten Orten Skandinaviens durchführen mit den Tours die für Sie organisiert hat.

Riga

Die Hauptstadt der Baltischen Republiken ist auch die politische, kulturelle und wirtschaftliche Hauptstadt Lettlands. Das Herz der Stadt ist das alte Viertel von Vecriga, das durch enge mittelalterliche Straßen gekennzeichnet ist, die mit alten Gebäuden im Jugendstil geschmückt sind. Hier werden viele wichtige Denkmäler aufbewahrt, wie die gotische protestantische Kathedrale Santa Maria (Riga Doms). Riga war ein sehr wichtiger Hafen für das Zarenreich. Nicht weit entfernt befindet sich das im 18. Jahrhundert gegründete Museum für Geschichte und Schifffahrt. Die Stadt wird vom Fluss Daugava durchquert, der einen schönen Spaziergang entlang seiner Ufer vorbereitet, der zur alten Burg führt, die im Jahr 400 erbaut wurde. Unter den Gebäuden, die die Stadt charakterisieren, finden Sie die Drei Brüder, das Katzenhaus (Kaku Nams). 

Es gibt zahlreiche Jugendstilgebäude, insbesondere im Stadtteil Centers, aber auch Spuren des Jugendstils und der finno-baltischen Architektur. Ein wichtiges Gebiet der Stadt ist das Ghetto, in dem während des Zweiten Weltkriegs 30.000 Juden lebten. Hier können Sie die Peitav-Synagoge besuchen. Das beliebteste Viertel ist Miera Lela, berühmt für die Anwesenheit von Designern, Künstlern und innovativen Kulturräumen.

Vilnius

Nicht zu versäumen ist die Hauptstadt Litauens, die sich als eine der faszinierendsten und reichsten baltischen Städte der Geschichte herausstellt. Der Barockstil kennzeichnet die Stadt und ihre Gebäude. Das historische Zentrum der Stadt gehört seit 1994 zum UNESCO-Weltkulturerbe. Eine der Hauptattraktionen im gotischen Stil ist die Kirche Sant'Anna. Weitere Denkmäler im Renaissancestil von großem Interesse sind: der Innenhof der Universität von Vilnius, der historische Alumnatas-Palast, das Tor der Morgenröte (Ausros Vartai) und der jüngste Königspalast. 

Es gibt auch viele klassische Gebäude wie den Vilniuser Dom und das Rathausgebäude. Die Landschaft ist reich an Waldgebieten, das Stadtzentrum erstreckt sich tatsächlich über das Neris-Tal. Eines der für Kunstliebhaber zu besuchenden Viertel ist das Uzupis-Viertel, das für seine unzähligen und interessanten Galerien, Kunstwerkstätten und intimen Cafés bekannt ist, weshalb es von vielen Künstlern bewohnt wird. Was Sie in Vilnius unternehmen können, ist die Fahrt mit dem Heißluftballon, mit der Sie die Stadt von oben bewundern können, indem Sie ihr Zentrum überqueren und die eigentümlichen mittelalterlichen Straßen aufblicken können.

Stockholm

Eine Rundreise in Stockholm ist eine Erfahrung, die sie nicht verpassen sollten. Umgeben von viel Grün, ist die Hauptstadt Schwedens, die wie ein Märchenstadt aussieht. Es steht auf einem Archipel von 14 Inseln, die durch Brücken miteinander verbunden sind. Einer der einladendsten Plätze in Europa ist Stortorget im Herzen der Stadt, das sich durch prächtige Gebäude aus dem 17. Jahrhundert mit hellen Pastellfarben auszeichnet. Stockholms authentische Ursprünge liegen auf der malerischen Insel Gamla Stan, auf der befinden sich der Königspalast und der ursprünglich im 13. Jahrhundert erbaute Stockholmer Dom und das Nobelmuseum. Eines der interessantesten Museen ist definitiv das Skansen, ein lebendiges Geschichtsmuseum, das schwedische Bräuche und Traditionen vor dem Industriezeitalter zeigt. Verpassen Sie nicht die Bootsfahrt, die Sie zum Schloss Drottningholm führt, der privaten Residenz der schwedischen Königsfamilie. Nicht zu versäumen ist das Vasa Museum der so genannten Vasamuseet auf Schwedisch. Es verdankt seinen Namen einem imposanten Schiff, das 1928 in See stach und am selben Tag sank, an dem es gestartet wurde. Nach mehr als 300 Jahren auf dem Meeresboden der Ostsee wiederhergestellt, ist es heute die Speerspitze dieses interessanten Schifffahrtsmuseums. Ebenfalls einen Besuch wert ist der Hornstull Marknad Vintage Markt an den Ufern der wunderschönen Bucht von Liljeholmsviken. Für Nachtschwärmer ist Trädgården der ideale Ort, um die Atmosphäre des Stockholmer Nachtlebens zu atmen.

St. Petersburg

Eine der faszinierendsten Städte Nordeuropas ist St. Petersburg, die Sie dank der architektonischen Eleganz, der spektakulären Kirchen und der breiten Boulevards sprachlos macht. Beliebte Sehenswürdigkeiten sind die Eremitage, die Isaakskathedrale und das Mariinsky-Theater. Von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt, wird es auch als Kulturhauptstadt Russlands bezeichnet. Das historische Zentrum wird vom Winterpalast begrenzt. In der Nähe befindet sich der bekannte Newski-Prospekt, eine der beliebtesten Straßen der Stadt und ein perfekter Ort zum Einkaufen. Nicht zu versäumen ist sicherlich der Sommerpalast mit seinem alten Garten, dem schönsten der Stadt, den Peter der Große im 18. Jahrhundert erbaut hat. Eine weitere prächtige Attraktion ist der kaiserliche Hof von Peter dem Großen, der so genannter russische Varseille, der Sie wegen seiner Eleganz und architektonischen Besonderheit sprachlos machen wird. Die im Jahr 1811 fertiggestellte Kasaner Kathedrale ist ein einzigartiges Meisterwerk, der von St. Peter in Rom inspiriert wurde und vom Architekten Andrei Varonichin geplant wurde. St. Petersburg ist definitiv eine Stadt, die Sie besuchen sollten, um ein einzigartiges Erlebnis zu erleben. Ein kulturelles und historisches Zentrum, das Ihnen unvergessliche Gefühle und Erinnerungen beschert.

Costa Kreuzfahrten empfiehlt Ihnen interessanten Touren durch die Stadt, damit Sie die schönsten Ecken bewundern können

Helsinki

Mit Blick auf die Ostsee ist Helsinki, auch als "Weiße Stadt" bekannt, die Hauptstadt Finnlands. Das Hotel liegt zwischen Stockholm, Moskau und Tallin und ist von wunderschönen Naturlandschaften, Wäldern und Seen unweit des Stadtzentrums umgeben. Eine kleine Metropole, bekannt für hervorragende Lebensqualität, die Hauptstadt des Designs und der Hochtechnologie. Zu den faszinierendsten Touristenattraktionen gehört der Senatsplatz des Architekten Carl Ludvig Engel, der auch die Kathedrale, den Regierungspalast, die Universität Helsinki und die finnische Nationalbibliothek errichtete. 

Verpassen Sie nicht die UNESCO-geschützte Festung Suomenlinna, die Festung am Meer, die dank der intakten Natur, die sie umgibt, eine herrliche Kulisse schafft. Die einzigartigste Kirche in Helsinki ist Temppeliaukio, besser bekannt als Felsenkirche, die im Jahr 1969 durch Eingraben in einen Granithügel erbaut wurde. Es hat sich schnell zu einer der meistbesuchten Attraktionen in Helsinki entwickelt.Nicht weit von der Piazza del Senato entfernt ist die Piazza del Mercato (Kauppatori) eine der beliebtesten Sehenswürdigkeiten für Touristen, die in die realste Atmosphäre der Stadt eintauchen möchten. Trotz der Kälte präsentiert sich Helsinki als lebhafte Metropole voller kultureller Ereignisse, in denen Sie alle Geheimnisse der Stadtkultur entdecken können.

Helsinki bietet viele Ecken die Sie erkunden können mit die besten Touren die Costa für Sie organisiert hat.

Southampton

Es ist eine kleine Stadt in Südschweden mit einem mittelalterlichen Herzen und einer modernen Seele. Mit Blick auf das Meer sieht es aus wie eine malerische nordische Stadt. Das historische Zentrum Gamla Satden ist das Herz der Stadt, geprägt von den farbenfrohen mittelalterlichen Häusern und den einladenden Plätzen. Der charakteristischste Ort im historischen Zentrum ist Lilla Torg, der kleine Platz aus dem 17. Jahrhundert. Nicht weit entfernt liegt Stortorget, der große Platz, der älteste und größte in Malmö, der im Jahr 1536 erbaut wurde. Nach einem Besuch im historischen Zentrum ist das Schloss eine der beliebtesten Attraktionen für Besucher. Eingebettet in die Grünflächen der Stadt ist es Schwedens älteste Festung im Renaissancestil, die sich durch die rote Farbe ihrer Mauern auszeichnet. Liebhaber moderner Kunst dürfen das Moderna Museet im historischen Zentrum der Stadt nicht verpassen. 

Die Moderna Museet-Sammlung ist eine der renommiertesten in Schweden und Nordeuropa und umfasst Meisterwerke der wichtigsten modernen und zeitgenössischen Künstler von 1900 bis heute. Umgeben von viel Grün bietet die Stadt viele Parks, von denen der Folkets Park, der ältesten und bekanntesten in Schweden. Heute finden hier viele kulturelle Veranstaltungen statt. Im Sommer können Sie erholsame Tage am Strand von Ribersborg verbringen, der mit der internationalen Blauen Flagge ausgezeichnet ist. Diese Stadt bietet alles von Parks bis zu Stränden und Museen. Sie ist ein kleines Juwel Schwedens.

Kopenhagen

Die Hauptstadt Dänemarks, eine der einladendsten und lebenswertesten in Nordeuropa. Es erstreckt sich über sieben Bezirke, von denen jeder Attraktionen bietet, die einen Besuch wert sind. Indre By ist das alte Herz der Stadt, in dem sich der Botanische Garten mit der größten Pflanzensammlung Dänemarks befindet. Hier befindet sich auch der älteste Vergnügungspark der Welt, der Tivolisgarten. Der Stadtteil Chich ist Østerbro , in der sich die Zitadelle von Kastellet befindet, eine sehr gut erhaltene Festung und im Fælledparken  der größte öffentliche Park Dänemarks, die berühmte Statue der kleinen Meerjungfrau. Zu den angesagtesten Stadtteilen in Kopenhagen gehört Nørrebro, berühmt für die Open-Air-Galerie Airplay, das Literatur-Haus, in dem Sie an interessanten literarischen Treffen teilnehmen können, und das Barbie-Museum. 

Das neueste und avantgardistischste Viertel der Stadt ist Ørestad , das sich durch ein modernes Design auszeichnet. Das Christianshavn-Viertel, das originellste und hippie-Viertel in ganz Kopenhagen und Heimat der autonomen Gemeinschaft Christiania. In Helsingør, 50 km von Kopenhagen entfernt, ist das Schloss Kronborg auf jeden Fall einen Besuch wert. Bekannt als Bühne für Shakespeares Stücke, ist es heute einer der beliebtesten Orte für Touristen. Eine der Hauptstädte mit einer Vielzahl faszinierender Attraktionen, in denen Sie unglaubliche Tage verbringen können.

Kleipeda

Die drittgrößte Stadt Litauens beherbergt einen Hafen mit Blick auf die Ostsee. Es ist reich an Geschichte und Charme und bietet seinen Besuchern verschiedene Attraktionen. Das historische Zentrum ist eine Reihe von Baustilen, die bezeugen, wie es ein Land der Eroberung war. Es sieht aus wie ein malerisches Zentrum, das durch die Pastellfarben der Gebäude gekennzeichnet ist. Die Theaterplatz ist der Hauptplatz, auf dem sich die Statue von Annchen von Tharau befindet; einer Figur, die aus der Feder des Dichters Simon Dach stammt. Einer der interessantesten Parks ist der Skulpturenpark, in dem Sie mehr als 100 moderne Skulpturen bewundern können, die von lokalen Künstlern geschaffen wurden. Das Memel Schloss ist eine interessante historische Attraktion, die es zu entdecken gilt. Eingebettet in das Grün der Stadt ist es einer der faszinierendsten Orte. Klaipedia bietet eine der faszinierendsten Attraktionen für die Kleinsten: den Dinosaurierpark. Es befindet sich in Radailiai, nur 7 km von Klaipeda entfernt. Es ist die Heimat von 52 brüllenden, sich bewegenden wilden Dinosauriern, 5D-Kinos, Elektroautos, einem Spiegellabyrinth und anderen einzigartigen Attraktionen.

Entdecken Sie die Nordeuropa-Kreuzfahrt mit Costa

Costa Cruises führt Sie zu den schönsten Orten Nordeuropas, um die eindrucksvollen Landschaften und lebhaften Städte zu entdecken, die Sie verzaubern werden. Costa Cruises organisiert interessante Touren für Sie, um die faszinierendsten Geheimnisse der Hauptstädte und die schönsten skandinavischen Städte zu entdecken und Ihnen einen Traumurlaub zu ermöglichen. Die Pastellfarben, Museen und Kulturzentren nordeuropäischer Städte werden Sie begeistern. Sie werden sicherlich zurückkehren wollen, um einen dieser märchenhaften Orte inmitten der Natur zu besuchen.