Nehmen Sie eine Stadt, die es zu entdecken gilt, fügen Sie Ausflüge voller Geschichten und Legenden hinzu, mischen Sie etwas Historie und perfekt abgestimmte Degustationen bei und Sie erhalten die Essenz unserer Kreuzfahrten. Heute möchten wir Ihnen Genua, Rom und Neapel vorstellen: Sie haben die Wahl.
Genua für Familien, Rom als spannendes Buch und Neapel mit reicher Geschichte: Sind Sie bereit?

Eine Reise zu Geistern und Pinguinen  

Genua ist perfekt für Familien: Es macht Spaß, diese aufregende Stadt und ihr historisches Zentrum gemeinsam zu erleben. In den Gassen erwarten Sie traditionelle Genüsse und einzigartige Geschichten. Viele Palazzi verbergen Anekdoten, Rätsel, vergessene Geschichten und unerklärliche Erscheinungen. Einen Besuch lohnt vor allem das Aquarium, das mit über 12.000 Tieren und mehr als 200 Pflanzenarten sowohl Kinder wie Erwachsene begeistert. Dort kann man Haie, bunte Fische, Schwämme, Quallen, Korallen und Seepferdchen entdecken. Am beliebtesten sind aber zweifellos die Pinguine und die Delphine.

Das Kolosseum unter anderen Blickwinkeln und ein typischer Imbiss

Wer neugierig ist und sich für Geschichte mit all ihren Details interessiert, kann auch in einer Stadt, die so bekannt ist wie Rom, ganz neue Seiten entdecken, angefangen beim Kolosseum, dem großartigen Amphitheater und Wahrzeichen der Stadt.  Nur wenige wissen, dass die Römer ein raffiniertes System von Lastenaufzügen (die frühesten Aufzüge) entwickelt hatten, mit denen Tiere aus den Kellerräumen geholt und Bühnenbilder ausgetauscht wurden. Finden Sie die schönste Ansicht für eine unvergessliche Aufnahme oder den besten Platz, um sich in den berühmten Film „Gladiator“ zu versetzen. Weitere Seiten Roms können Sie bei einem Aperitif mit typischen Spezialitäten entdecken.

Pompeji lädt zu einer Zeitreise ein

Wer Neapel mit seinen zahlreichen Sehenswürdigkeiten und die Umgebung ausgiebig erkunden möchte, sollte sich auf eine Reise in die Vergangenheit begeben. Unbedingt sehenswert ist Pompeji, die Stadt, deren Schicksal vom Ausbruch des Vesuv im Jahr 79. n. Chr. besiegelt wurde. Dort können Sie die Via dell’Abbondanza und das Amphitheater entdecken, sowie prächtig geschmückte Villen, die zum Teil als Sommerresidenzen dienten. Wussten Sie, dass kürzlich ein gut erhaltenes Thermopolium, ein römischer Schnellimbiss, entdeckt wurde, einschließlich Behältern und Essensresten? Nutzen Sie die Gelegenheit für einen Imbiss im pompejischen Stil, mit Dinkelbrot und süßen Speisen mit Honig und Granatäpfeln.

Wonach auch immer Ihnen der Sinn steht, wie auch immer die Essenz Ihres Urlaubs aussieht, wir finden das Richtige für Sie und sorgen dafür, dass jede Stadt Ihnen einzigartige Erlebnisse schenkt.