ZU FUSS DURCH DEN TROPISCHEN WALD UND DIE FANTASTISCHEN WASSERFÄLLE VON CARBET

  • Hafen

    Pointe-a-Pitre

  • Schwierigkeitsgrad

    Moderat

  • Typ

    Besichtigungen, Naturausflüge

  • Preis

    Erwachsene

    EUR50.0

  • Dauer Stunden

    2.5

  • Ausflugscode

    3067

Beschreibung

Wir lassen uns vom Zauber der stimmungsvollen Wasserfälle von Carbet betören, einem der schönsten Orte von Guadeloupe. Der Ausflug sieht eine Wanderung durch den Regenwald vor, um einen der Wasserfälle aus nächster Nähe zu betrachten.



Was wir ansehen
  • Wasserfälle von Carbet
  • Wanderung durch den Regenwald


Was wir erleben
  • Wir verlassen den Hafen von Pointe-à-Pitre mit dem Bus und fahren zu den Wasserfällen von Carbet, deren Anblick sogar von Christoph Kolumbus in seinem Logbuch erwähnt wurde, als er mit seinem Schiff an der Insel vorüberfuhr. Es handelt sich um insgesamt um drei Wasserfälle: Der Höchste ist 120 m hoch, aber auch der am weitesten entfernte; der Mittlere ist 95 m hoch und leicht zu erreichen, während der Kleinste 20 m hoch ist.
  • Das Wasser der Wasserfälle entspringt dem nahegelegenen Vulkan Soufrière (mit 1467 m der höchste Punkt der Kleinen Antillen) und fließt bei Capesterre-Belle-Eau ins Meer.
  • In Begleitung unseres Reiseführers begeben wir uns ins üppige Grün des Regenwalds auf einer angenehmen Wanderung zum mittleren Wasserfall.

Wissenswertes
  • Die verfügbaren Plätze sind begrenzt. Es wird empfohlen, rechtzeitig zu buchen.
  • Änderungen der Route sind vorbehalten.
  • Es empfiehlt sich das Tragen bequemer und robuster Schuhe.
  • Es ist nicht erlaubt, sich den Wasserfällen zu nähern oder darin zu baden.
  • Es ist eine beschränkte Anzahl an deutschsprachigen Reiseführern vorhanden; sollten jedoch keine verfügbar sein, findet der Ausflug in englischer Sprache statt.