AUF DEN SPUREN DER MAYA IN DER AUSGRABUNGSSTÄTTE TULUM

  • Hafen

    Cozumel

  • Schwierigkeitsgrad

    Moderat

  • Typ

    Wasseraktivitäten, Kultur

  • Preis

    Erwachsene

    USD90.0

  • Dauer Stunden

    10.0

  • Ausflugscode

    3264

Beschreibung

Eine spannende Reise in die Vergangenheit auf den Spuren der Maya-Zivilisation in einer der schönsten Ausgrabungsstätten Mexikos, gekrönt von einem Bad im azurblauen Karibischen Meer vor einer einzigartigen Kulisse zwischen Klippen und uralten Ruinen.



Was wir ansehen
  • Playa del Carmen
  • Ausgrabungsstätte Tulum: El Castillo und Freskentempel
  • Entspannung am Strand


Was wir erleben
  • An der Mole besteigen wir eine Fähre, die uns nach Playa del Carmen an der Küste von Yucatán bringt, im Herzen der berühmten Riviera der Maya.
  • Von hier aus geht es mit dem klimatisierten Bus zu den uralten Ruinen von Tulum, die hoch oben auf einer Felsenklippe auf der einen Seite vom Karibischen Meer und auf der anderen vom üppigen Grün des Dschungels flankiert werden.
  • Hier begleitet uns ein Reiseführer auf einer rund 50-minütigen Tour durch diese Bastion aus dem 13. Jahrhundert, die einzige Maya-Stadt, die am Meer errichtet wurde, und eine der wenigen von Mauern umgebenen.
  • Unter ihren majestätischen Bauten ist El Castillo – ein ehemaliger Leucht- und Wachturm, der aufs Meer hinausgeht – der höchste und sicher auch der wichtigste. Die Aussicht, die sich von hier bietet, ist atemberaubend, und die Meeresbrise sorgt nach dem Aufstieg über die steilen Stufen für eine angenehme Erfrischung.
  • Wir betreten den Freskentempel, eines der besterhaltenen Gebäude, das für seine figurativen Reliefs, eingeritzten Darstellungen und originalen Wandgemälde der Maya berühmt ist. Sie erstrecken sich über drei Ebenen, die das Glaubensgerüst der Maya widerspiegeln: unten die Totenwelt, in der Mitte die Lebenden und das Reich der Götter ganz oben.
  • Nach unserer Führung haben wir rund zwei Stunden Zeit, um die Ausgrabungsstätte in unserem eigenen Tempo zu besichtigen und Fotos zu machen.
  • Am Fuße der Klippe, auf der sich die Ruinen erheben, erstreckt sich ein wundervoller weißer Strand am kristallklaren Meer, die zum Schwimmen und Sonnenbaden einladen. Vor dieser herrlichen Kulisse können wir auch einen leichten Imbiss und eine Flasche Wasser mit oder ohne Kohlensäure genießen (im Preis des Ausflugs inbegriffen).

Wissenswertes
  • Die Fahrt mit der Fähre von Cozumel nach Playa del Carmen dauert ca. 45 Minuten pro Strecke.
  • Der Bustransfer von Playa del Carmen nach Tulum dauert ca. 45 Minuten pro Strecke und die Straße kann streckenweise holprig sein.
  • Für die Benutzung von Fotoapparaten in der Ruinenstätte muss am Eingang eine Gebühr gezahlt werden (ca. 5 USD).
  • Es wird das Tragen bequemer Schuhe empfohlen, da die Besichtigung der Ruinenstätte zu Fuß auf unebenem Gelände erfolgt.
  • Vergessen Sie nicht, Badekleidung, ein Handtuch, eine Sonnenbrille und Sonnencreme mitzubringen.
  • Es ist eine beschränkte Anzahl an deutschsprachigen Reiseführern vorhanden. Sollten jedoch keine verfügbar sein, erfolgt die Führung während des Ausflugs auf Englisch oder Spanisch.
  • Der Ausflug wird nicht empfohlen für Reisende mit eingeschränkter Mobilität oder solche, die unter Seekrankheit leiden, da der Transfer nach Playa del Carmen mit der Fähre erfolgt und die Möglichkeit starken Seegangs besteht.
  • Bei Bedarf können Sie vor Beginn des Ausflugs eine Tablette gegen Seekrankheit einnehmen.
  • Wertgegenstände, Fotoapparate, Handtaschen und andere persönliche Gegenstände bleiben während des gesamten Ausflugs in der Obhut und Verantwortung der einzelnen Teilnehmer. Costa Kreuzfahrten und der Tourveranstalter haften nicht für etwaige während des Landausflugs auftretende Verluste, Diebstähle oder Schäden. Erstattungen von Tickets, Gutscheinen oder Vouchers sind nach dem Kauf der Tickets nicht mehr möglich. Ausnahmen sind nicht möglich, da die Verträge mit den Agenturen am jeweiligen Hafen bereits vor Ankunft des Schiffs abgeschlossen werden.
  • Die Abfahrtszeiten für die Ausflüge können ohne vorherige Ankündigung geändert werden und können sich im Fall unvorhergesehener Umstände wie ungünstigen Witterungsbedingungen und/oder Verspätungen beim Transport ändern.
  • Die Reihenfolge kann sich bei ungünstigen Witterungsbedingungen und/oder Verspätungen beim Transport ändern.
  • Die Teilnehmer werden gebeten, die von der Reiseleitung vorgegebenen Zeitpläne einzuhalten (Pausen in Restaurants, Fotostopps, etc.).
  • Die Beschreibungen geben den Stand am Tag des Drucks des Informationsmaterials wieder.