Mumbai

Mumbai, das bis 1996 offiziell Bombay hieß, ist mit rund 13 Millionen Einwohnern eine der bevölkerungsreichsten Städte der Welt.

Die Hauptstadt des Bundesstaates Maharashtra in Indien ist auch die wichtigste Hafenstadt des Subkontinents. Das Stadtzentrum befindet sich auf einem schmalen Landstreifen, der von der sumpfigen Küste in das Arabische Meer hineinragt. Mumbai ist das wirtschaftliche Zentrum Indiens. Zwei Baudenkmäler der Stadt, der Chhatrapati Shivaji Terminus und die Höhle von Elephanta stehen auf der UNESCO-Liste des Weltkulturerbes. In Mumbai sitzen die größten Banken des Landes, Finanzgesellschaften, die Börse und natürlich die Hauptsitze großer Unternehmen. In Mumbai wird schlichtweg alles hergestellt, von Baumwolle und Kleidungsstücken bis zu Autos und Erdölgewinnung.

Nicht zu verpassen:

• Das Monument Gateway of India

• Der Bahnhof Chhatrapati Shivaji Maharaj Terminus

• Die Elephanta-Höhlen auf der Insel Elephanta