Kochi

Kochi, früher Cochin, ist eine Stadt mit rund 600.000 Einwohnern im Bundesstaat Kerala im Süden Indiens am Naturhafen der Malabarküste.

In Fort Kochi steht die älteste Kirche Indiens, die St. Francis Church. Sie wurde 1503 aus Holz errichtet und Mitte des 16. Jahrhunderts als Steinbau erneuert. 1524 wurde hier der portugiesische Entdecker Vasco da Gama beigesetzt, dessen Gebeine 1539 nach Lissabon überführt wurden. Neueren Datums ist die unweit von der Kirche befindliche Santa-Cruz-Basilika aus dem Jahre 1902. Fort Kochi zeichnet sich durch schmale Straßen und enge Gassen, alte portugiesische Häuser und die berühmten chinesischen Fischernetze, die an großen Holzkonstruktionen befestigt sind. In Mattancherry sollte man sich die 1558 errichtete Synagoge anschauen.

Nicht zu verpassen:

• Der Palast "Dutch Palace" in Mattancherry

• Die Synagoge "Paradesi Synagogue"

• Die Santa Cruz Cathedral Basilica