Corigliano Calabro

Vom Hafen Corigliano Calabro aus entdecken Sie einen eher unbekannten Teil Kalabriens, wo alte Traditionen und Bräuche immer noch zum Alltagsleben gehören.

Die süditalienische Stadt mit rund 40.500 Einwohnern liegt in der Provinz Cosenza in der Region Kalabrien. Starten Sie vom Hafen Corigliano Calabro zu einer Besichtigung des Kastells Ducale, von wo aus Sie über Treppen von der Nordseite in die Unterstadt gelangen können. Ebenfalls sehenswert sind das Franziskanerkonvent "Chiesa di Sant' Antonio" aus dem 15. Jahrhundert und das erste Gotteshaus auf dem Berg des Kastells, das "Chiesa Santa Maria Maggiore".

Nicht zu versäumen:

• Kastell Ducale

• Franziskanerkonvent "Chiesa di Sant' Antonio"

• Chiesa Santa Maria Maggiore