Miami

Miami ist nach Jacksonville die zweitgrößte Stadt Floridas. Der Name „Miami“ stammt vom indianischen Wort Mayaimi und bedeutet „großes Wasser“.

Miami bietet zahlreiche Attraktionen, z. B. das Miami Seaquarium auf Virginia Key oder das kubanische Viertel Little Havana. Es empfiehlt sich auch ein Abstecher in die nahe gelegenen Everglades und auf die Florida Keys. Durch die Strandnähe sind natürlich auch alle Strand- und Wassersportarten möglich. Der größte Park ist der Miami-Centralpark. Das günstige Klima und die idyllische Landschaft mit kilometerlangen Stränden verhalfen der Stadt in den 30er Jahren zu einem ersten Wirtschaftsboom. Der zweite Aufschwung folgte in den 50er Jahren. Zum günstigen Klima gesellt sich die günstige Lage Miamis als eine Art Fenster zur Karibik. Es ist nur 145 Kilometer von Kuba entfernt.

Nicht zu verpassen:

• Das Miami Seaaquarium

• Everglades

• Miami-Centralpark

0 Ergebnisse
Filtern nach