Reggio Calabria

Reggio Calabria ist eine Stadt an der Südspitze der italienischen Halbinsel und hat rund 40.000 Einwohner.

Die Begegnungen mit den römischen, byzantinischen, griechischen und normannischen Kulturen haben bedeutende architektonische Spuren hinterlassen, wie beispielsweise die 1515 errichtete Burg San Mauro, der von den Spaniern zu Beginn des 17. Jahrhunderts gebaute Cupo Turm sowie eine Wallfahrtskirche, die der Madonna della Schiavonea gewidmet ist. In der Nähe der Wallfahrtskirche befindet sich „das Quadrat“, ein eindrucksvolles Gebäude aus der Mitte des 19 Jahrhunderts. Alle diese Schönheiten werden vom eleganten und majestätischen Aragonier Schloss noch überragt, das weithin sichtbar ist.

Nicht zu verpassen:

• Das Museum "Pinacoteca civica di Reggio Calabria"

• Die Aragonische Burg

• Das Wandergebiet Lungomare Falcomatà