Italien

Von so viel Schönheit umgeben, nutzen wir die Gelegenheit zu einer neuen Perspektive vom Meer aus und fühlen uns dabei ein wenig wie die großen Seefahrer der Vergangenheit. Starke Emotionen, wie sie uns nur eine Reise an Bord einer Kreuzfahrt durch Italien ermöglicht. Der Zauber Italiens beruht auf unvergesslichen Städten wie Rom, Florenz, Venedig oder Pisa, aber auch fantastischen Plätzen wie den Gegenden des Salento oder der Cinque Terre, dem einmaligen Portofino, der Amalfiküste und dem kristallklaren Meer Sardiniens. Und auf jener einzigartigen Gastfreundschaft, die sich im Lächeln der Menschen, denen wir begegnen, widerspiegelt. Italien auf einer Kreuzfahrt zu besuchen, heißt nicht nur, unvergessliche Orte zu sehen, sondern vor allem auch ein Flair zu genießen, das unlösbar mit dem italienischen Lebensstil verbunden ist. Gutes Essen, wie es uns die Menüs der Restaurants an Bord der Costa-Schiffe bieten, genussvoll trinken und mit dem unbefangenen Lächeln von einem, der bereits eine eigene Lösung hat, in die Zukunft zu schauen, all das macht das Dolce Vita der Italiener aus. Und das Schönste daran ist: Man kann sich davon anstecken lassen!

UNSERE LIEBLINGSHÄFEN

Rom/ Civitavecchia

Civitavecchia ist eine italienische Hafenstadt in der Provinz Rom. Der Hafen verlor trotz Veränderungen nie seine ursprüngliche römische Struktur.  

Neapel

Mit rund einer Million Einwohnern ist Neapel, die Hauptstadt der Region Kampanien die drittgrößte Stadt Italiens.

Venedig

Venedig ist eine Lagunenstadt mit rund 265.000 Einwohnern im Nordosten Italiens und trägt den Beinamen La Serenissima.